Folgen der COVID-Krise: BAFA-Unternehmensberatung 100% gefördert

Mai 2020

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA hat die Förderung von Beratungsleistungen von Unternehmen erweitert. Von der COVID 19-Krise betroffene KMU und Freiberufler*innen  erhalten einen 100% Beratungszuschuss.

Auch wenn wir die Gesellschaften Europa  langsam wieder öffnen, und die meisten Unternehmen in Deutschland langsam wieder anlaufen, werden sie noch länger mit den negativen, wirtschaftlichen Folgen zu kämpfen haben.

Sie suchen nach Wegen Ihr Unternehmen strategisch neu auszurichten oder kreative Ideen und neue Geschäftsfelder zu entwickeln? Dann laden Sie uns zu Beratungsgesprächen und Workshops ein, die wir gerne auch online für Sie moderieren. Als bei der BAFA akkreditiertes Beratungsunternehmen (Berater-ID: 151755) sind unsere Leistungen und ggf. Reisekosten bis zu einer Höhe von 4.000 EUR vollends abgedeckt. Diese  Förderung können Sie unkompliziert zunächst bis einschließlich 31. Dezember 2020 beantragen.

Nach der Krise wird nichts mehr so sein wie vor der Krise. Die ist den Unternehmer*innen wohl bewusst. Planen Sie in Ruhe für die neue Zeit, denn Aktionismus bringt niemanden nicht weiter. Nehmen Sie sich eine Auszeit für Analyse und Reflexion und engagierte Planungen mit Herz und Hand.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine E-Mail: mewaldt@open-europe-consulting.eu.

New dimensions of economic and social prosperity

Erfahrungen & Bewertungen zu Open Europe Consulting